Sulky Drillmaschine Tramline

Robuste und praxisgerechte mechanische Anbau-Drillmaschine


Wichtige Merkmale

Die Sämaschine zeichnet sich durch einen robusten und druchdachten Aufbau aus. Der Antrieb der Dosierung erfolgt bei Solo-Drillmaschinen über beide Räder, um auch bei hügelige und gröberen Bedingungen, präzise Aussaatmengen zu erreichen. Bei aufgesattelten Sämaschinen erfolgt der Antrieb über ein Spornrad.

Scharsystem UNIDISC
Da die Federn beim LS-Scharsystem im oberen Bereich angebracht sind, wird ein starker Doppeleffekt  erzielt,  der folgende Vorteile bietet:
- Druckbelastung des Säelements von bis zu  30 kg mit den UNIDISC (Feder auf Druck belastet)
- Entlastung des Säelements für die flache Aussaat (Feder auf Zug belastet)
- Möglichkeit der Montage von SULKY-Andruckrollen am Scharsystem

Präzise Nockenradverteilung
- Dosiergenauigkeit von 1,5 bis 400 kg/ha
- Einsatzvielfalt von Raps bis zur Ackerbohne
- Einfache und schnelle Abdrehprobe, mit Drillmaschine auf dem Boden
- Gleichmäßige Entleerung des Saatgutbehälters dank der Abtrennungen am Behälterboden
- robustes Material für Länglebigkeit und Präzision


Baugrößen

Tramline SE / SX
mechanische Anbau-Drillmaschine

Arbeitsbreite: 3m oder 4m
Tankinhalt: SE 450l mit Aufsatz 700l (3m)
Tankinhalt: SX 800l mit Aufsatz 1000l (3m)
Scharsystem: Schleppschare oder Scheibenschare
Antrieb über Räder

Tramline CE / CX
mechanische Aufsattel-Drillmaschine

Arbeitsbreite: 3m oder 4m
Tankinhalt: CE 550l mit Aufsatz 800l (3m)
Tankinhalt: CX 800l mit Aufsatz 1000l (3m)
Scharsystem: Schleppschare oder Scheibenschare
Antrieb über Spornrad

Prospekt Download

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen bzw. senden Ihnen Preisinformationen
schaupp@agrartechnik.cc


Weitere Informationen


Aktuelle Gebrauchtmaschinen

Monosem NX2
EUR 19.800,--

Landtechnik Franz Schaupp, Tel.: 02673/27 55, Fax: 02673/27 55 10, Mobil: 0664/150 85 10, E-Mail: schaupp@agrartechnik.cc