Sulky Kreiselegge Cultiline

Die Kreiseleggen von Sulky zählen zu den qualitativ hochwertigen Geräten. Die schwere Ausführung hinterlässt ein feines Saatbett durch die intensive Bodenbearbeitung.


Wichtige Merkmale

Ein Konzept für intensive Einsätze
Diese robusten Kreiseln sind auf einem Werkzeugträger aus hochelastischen Stahl aufgebaut, der durch Seitenstreben versteift ist. Der komplette Antriebsstrang (Kegelrollenlager, Welle, starke Verzahnung) wurde für eine langlebigen und intesiven Einsatz bemessen.

4 Rototen je Meter (bei 3m 12 Kreiseln) sorgen für eine bessere Durchmissung von Erde und Stroh und einer intensiveren Krümelung.
Schnellwechselzinken-System wird in der stärkeren Ausführung verbaut. Dadurch kann der Zinken nicht nur schnell ersetzt werden, sondern die Sulky Cultiline einfach als Kreiselgrubber umbgebaut werden.
Die Zapfwellenleistung wird gut ausgenutzt um eine Senkung des Kraftstoffes, bzw. bei flacher Bodenbearbeitung, eine höhere Fahrgeschwindigkeit zu erreichen.


Baugröße

Culitiline HR.14
Kreiselegge mit 4 Rotoren je Meter
Leistung: bis zu 140PS
Arbeitsbreite: 2,50m und 3,00m

Culitiline HR.19/22/26
Kreiselegge mit 4 Rotoren je Meter
Leistung: bis zu 260PS
Arbeitsbreite: 3.00m; 3.50m; 4.00m

Culitiline HRW.28 / HRW.36
klappbare Kreiselegge mit 4 Rotoren je Meter
Leistung: bis zu 360PS
Arbeitsbreite: 4.00m; 4.50m; 6.00m

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen bzw. senden Ihnen Preisinformationen
schaupp@agrartechnik.cc


Weitere Informationen


Aktuelle Gebrauchtmaschinen

Carre carre
EUR 10.850,--
Vogel&Noot Scharschine
EUR 13.800,--
Carre sarclerse
EUR 4.920,--

Landtechnik Franz Schaupp, Tel.: 02673/27 55, Fax: 02673/27 55 10, Mobil: 0664/150 85 10, E-Mail: schaupp@agrartechnik.cc